Modernes Wohnen im aufstrebenden Bezirk Lend

 

Graz, 17. Mai 2022 – Mit einer kleinen Feier mitten auf der Baustelle des Projekts „KEPLERS SPACES“ am heutigen Dienstag wurde der offizielle Startschuss für ein großartiges Neubauprojekt mitten im angesagten Bezirk Lend begangen.
Statt des üblichen Spatenstichs wurde diesmal eine Bodenplattenfeier veranstaltet, diese fand unter großem Interesse der Passanten sogar mitten in der gut 5 Meter tiefen Baugrube statt. Im 4ten Grazer Stadtbezirk Lend – konkret in der Babenbergerstraße 25 bzw. Keplerstraße 91 – wird das Projekt »KEPLERS SPACES« realisiert – ein modernes Wohngebäude mit 63 Wohneinheiten, 81 Tiefgaragen-stellplätzen sowie zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss.

 

v.l.n.r.: Reinhard Schneider, MSc (IMMOLA), Enes Islamovic (A.D.DAMBAU GmbH), Edgar Lehner (Invester), Isabella Kranz (Ekazent), DI Markus Lampesberger (IMMOLA) (Foto: ©Florian Lierzer)

Suchte man in den letzten Jahren oft erfolglos auch nur einen schattenspendenden Baum im urbanen Raum, bahnt sich in der pulsierenden Keplerstraße eine Sensation in Grün an. Hier entwickelt die IM-MOLA ein Vorzeigeprojekt: Keplers Spaces. Alleine der Innenhof verzaubert diese Immobilie in eine grüne Oase, mit schattigen Plätzen, einem begrünten Flachdach, ein wenig Ruhe und einer natürlichen Temperaturreduktion. Eine Besonderheit stellen jedenfalls die begrünten Stufen im Innenhof dar, die nicht nur die obere und untere Ebene des Hofes verbinden, sondern gleichzeitig zum Verweilen einla-den. Natürlich sind alle Wohneinheiten mittels innenliegendem Lift und Stiegenhaus erschlossen. Auch alle Balkoneinheiten sind nach innen gerichtet. Künftige Mieter dürfen sich also auf ein hervorragend situiertes Wohnobjekt mit ausgezeichneter Infrastruktur und vielen grünen Rückzugsmöglichkeiten in-nerhalb des Projektes freuen.

Das Projekt wurde bereits Ende des vergangenen Jahres in Bausch und Bogen an WEALTHCORE Invest-ment Management verkauft. „Kurz vor Jahresende konnten wir mit dem Erwerb dieses hervorragend gelegenen Wohnneubauprojekts unsere Marktpräsenz in Österreich nochmals weiter ausbauen und freuen uns sehr auf die erfolgreiche Umsetzung des Projekts.“, sagt Manuel Bugl, Geschäftsführer der WEALTHCORE Investment Management. Vermittelt hat die Transaktion die zur EHL Gruppe zählende EHL Investment Consulting.
Natürlich ließen sich neben einigen Pressevertretern auch die Investoren und Vermittler den Abstieg in die beeindruckende Baugrube nicht entgehen.

 

Fotos: © Florian Lierzer