Kaufen

4U


Objektart

Wohnungen

Wohneinheiten

75

Architekten

Dipl.Ing. Michael Kadletz Architekt ZT-GmbH

Nutzfläche

3.600 m2

Fertigstellung

Ende 2020/Anfang 2021

Standort

Ungergasse 39
8020 Graz



Südwestlich des Grazer Stadtzentrums entsteht ein neues Wohnbauprojekt. Die Ungergasse 39 ist nicht mehr länger Heimat von ungenutzten Firmenhallen mit ganzheitlich, versiegelten Vorplätzen, sondern wird zur ästhetischen Wohnstätte von 75 Parteien. Sämtliche Räumlichkeiten bieten durch detaillierte Planung eine maximale Raumausschöpfung. Besonderen Komfort bieten Balkone und Tiefgaragenplätze. In enger Kooperation mit der Grazer Stadtplanung konzipierte die IMMOLA eine Symbiose aus qualitativem Innenraum und großzügigen Erholungsflächen im Freien. Charakteristisch für das neue Bauobjekt ist die straßenseitige Bebauung und die daraus resultierende hofseitige Idylle. Insgesamt bleiben mehr als zwei Fünftel der bestehenden Fläche unbebaut und bieten besonders viel Platz für „grüne Wohnzimmer“.

Zukünftige BewohnerInnen der Ungergasse können sich durch die zentrale Lage und die Anbindung an das Zentrum glücklich schätzen. Der Grazer Hauptbahnhof und der Citypark mit Shops, Cafés und Restaurants sind nur wenige Gehminuten entfernt. Durch zahlreiche Schulen, Kindergärten und Spielplätze, gepaart mit fairen Mietpreisen, wird die Wohngegend speziell von Jungfamilien geschätzt.

Menschen, die Kultur und Kulinarik mögen, erleben in und um Gries Abwechslung pur. Für all jene, die schnell „raus auf ́s Land“ wollen ist die Lage im Südwesten ideal. Buschenschank- und Heurigenfreunde sind in kurzer Zeit im steirischen Weinland und können dort den Charme der Region genießen.